Kategorien
EVE Online

…EVE in Wurmlöchern

Wurmlöcher sind THE SHIT! Nirgendwo sonst kann ich nach zwei Stunden zurück gucken, objektiv nichts erreicht und trotzdem Spass gehabt haben.

Ausserdem sind die ISK sehr nett – ist ein gutes Gefühl, nach einem Trip mit einem Laderaum im Wert von 150Mio ISK zurück zu kommen. Im Moment bin ich ausschließlich Solo in meiner Astero unterwegs. Ich benutze wohl die absolute Cookie-Cutter-Fit für die Astero:

[Astero]

Small Armor Repairer II
Multispectrum Energized Membrane II
Damage Control II
Small Ancillary Armor Repairer

1MN Afterburner II
Warp Scrambler II
Stasis Webifier II
Small Capacitor Booster II

Covert Ops Cloaking Device II
Sisters Core Probe Launcher

Small Explosive Armor Reinforcer I
Small Auxiliary Nano Pump II
Small Auxiliary Nano Pump II


Hobgoblin II x5
Hornet EC-300 x5
Hornet II x5


Navy Cap Booster 400 x5
Nanite Repair Paste x40
Sisters Core Scanner Probe x16
Data Analyzer I x1
Relic Analyzer I x1

Im Laderaum hab ich noch ein Mobile Depot dabei. Mit dieser Fit bin ich dann meistens in der Nähe der größeren Tradehubs unterwegs, um andere Explorer zu jagen.

Zuerst mappe ich ein paar Löcher – dabei konzentriere ich mich auf C1 bis C3 Löcher. Meine Vermutung ist, das meine „Beute“ eher noch nicht so lange dabei ist und sich auf die einfacheren Löcher konzentiert. Dabei bookmarke ich natürlich die Wurmlöcher selbst, um sicherer auf 0km warpen zu können. Ausserdem erstelle ich mir Bookmarks in allen Data- und Relic-Sites, die eine Piratenfraktion im Namen haben („Sansha“, „Gurista“, etc) – diese Sites enthalten keine NPC-Schiffe. Dazu fliege ich die Site an, drehe direkt um und erstelle den Bookmark, sobald ich mehr als 150km von allen hackbaren Objekten entfernt bin. Dadurch kann ich von meinem Beobachtungsspot direkt das Objekt anwarpen, was die geneigte Beute gerade aufmachen will.

Und dann heisst es nur noch warten und rhytmisch den DSCAN-Button massieren. Sobald ein Schiff im DSCAN auftaucht, muss ich es nur noch finden. Im Idealfall eben schwer beschäftigt am Hacken in einer Site.

Superhilfreich ist dabei natürlich mein Pathfinder – eine eigene Installation ist halbwegs trivial mit ein klein wenig technischen Kenntnissen gemacht. Nicht so sehr für die Maps der Löcher selbst, sondern für die Signaturenlisten, die Pathfinder erstellt. So kann ich schnell sehen, wenn eine Datasite „fehlt“ und dann nach dem Schuldigen suchen.

Wurmlöcher sind THE SHIT! Fliegt mehr Herons in Wurmlöcher in der Nähe von Tradehubs!

Eine Antwort auf „…EVE in Wurmlöchern“

Nun, als Hunter ist da locker auch mehr drin, vor allem in einer hübschen Astero, Fit kann ich Dir geben.
Es gibt dabei auch ein paar nützliche Skills, die man maxen sollte 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert